Unterbezirks- und Kreisvorsitzendenkonferenz – 29. Mai. 2011 im Willy-Brandt-Haus, Berlin

in Livestreaming, moderierte chats, SPD-Stream |

Unterbezirks- und Kreisvorsitzendenkonferenz

Vor genau einem Jahr haben wir im Rahmen der Konferenz der Unterbezirksvorsitzenden die Ergebnisse der Ortsvereinsbefragung vorgestellt und damit den Prozess der Parteireform eingeleitet.
Seitdem ist vieles passiert. Ein Beirat zur Parteireform, vorwiegend bestehend aus Wissenschaftlern und externen Expertinnen und Experten, hat uns Ideen und wichtige Hinweise für die weitere Arbeit gegeben.
In sieben Werkstattgesprächen zu verschiedenen Themen haben wir gemeinsam gearbeitet, diskutiert und analysiert. Dabei waren in den Werkstattgesprächen alle Ebenen der Partei vertreten und auch hier haben wir auf die Expertise von Menschen außerhalb der Partei zurückgreifen können.
Einige Punkte sind immer wieder aufgetaucht, z.B.:

– Ganz offensichtlich hat die SPD in vielen Bereichen den Kontakt in die Gesellschaft hinein abreißen lassen. Auch Ortsvereine sind oft nicht mehr in das Leben ihrer Gemeinden integriert. Wie schaffen wir neue Anknüpfungspunkte?

– Die Partei schafft es nicht, für alle Mitglieder eine wirkliche Heimat zu werden. Viele – nicht nur ganz neue – Mitglieder gehen für die aktive Parteiarbeit verloren, weil der eigene Ortsverein ihnen nicht aktiv genug erscheint oder weil zu wenige attraktive Angebote existieren, sich jenseits der klassischen Parteistrukturen inhaltlich in der SPD zu engagieren.. Wie aktivieren wir Ortsvereine, wie schaffen wir neue Formen und Möglichkeiten für die aktive Mitarbeit auf allen Ebenen der Partei bzw. jenseits der klassischen Parteistrukturen?

– Obwohl wir Mitglieder verlieren, sind doch immer noch viele Funktionen und Mandate zu vergeben. Wie schaffen wir es, wieder mehr Lust auf ehrenamtliches Engagement in der SPD zu machen und auf der anderen Seite: Wie bilden wir diejenigen ausreichend weiter, die Verantwortung übernehmen wollen?

– Schließlich die Frage, was wir den Menschen anbieten können, die sich mit der SPD identifizieren, die mit uns sympathisieren, die aber nicht gleich Mitglied werden wollen. Können wir die Schwelle, mit der SPD in Kontakt zu kommen durch Formen der Beteiligung von Nichtmitgliedern senken?

  • prix du cialis 20

Ein Jahr nach Beginn des Prozesses wollen wir Euch erste Diskussionsergebnisse vorstellen und weiter mit Euch diskutieren. Nachdem wir die Themen der Werkstattgespräche auf der Basis der Ergebnisse der OV-Befragung vorgegeben haben, seid diesmal ihr dran. Für die Arbeitsphase der Konferenz geben wir keine festen Themen und Arbeitsgruppen vor, sondern wir hätten gern Eure Anregungen und Ideen, die Ihr unter dem Link nach kurzer Anmeldung hinterlassen könnt.

Live Streaming mit talk42: http://base.talk42.de/talk42front/templates/spd/index.php?cr=2236965656

Kommentare geschlossen

« »