tazLAB am 24.04.2010

in Highlights, moderierte chats |

Das Zukunftslabor der taz, das taz.lab, widmet sich dieses Jahr der wichtigsten gesellschaftlichen Frage der Jetztzeit unter den Zeichen der Globalisierung: Welche Bildung brauchen wir? Welche Universitäten haben wir nötig? Was macht Lust am Lernen, was stiftet Zukunft? Konkret: Warum schneidet Deutschland im internationalen Vergleich in Sachen Erwachsenenbildung, auch und gerade in der Frage der Hochschulqualifikationen immer noch so mies ab? Woran liegt es, dass die deutsche Gesellschaft eine ist, in der es schwer ist, den Aufstieg über Bildung zu schaffen? Was sind die Bedingungen, dass die wohlhabend-bürgerlichen Schichten immer nur sich selbst über die Universitäten neu rekrutieren? Hat das deutsche Universitätssystem überhaupt eine Zukunft, wenn es sich nur um Exzellenz kümmert?

Bildungsstreik 2010: Scheitern per Gesetz?
Uni 2.0
Uni, die von Morgen


talk42 Streaming am 24 April ab 11:00
Meien

Kommentare geschlossen

« »