tagesschau.de-Videochat mit Oskar Lafontaine

in moderierte chats, Tagesschau |

Oskar LafontaineEr war SPD-Kanzlerkandidat und -Parteivorsitzender, Bundesfinanzminister und Bildzeitungs-Kolumnist. „Napoleon von der Saar“ wurde einst er genannt – und zur Zeit möchte er dies auch gerne wieder werden: Ministerpräsident des Saarlands. Doch diesmal für die SPD-Konkurrenzpartei von links. In Berlin geht er den Sozialdemokraten gehörig auf die Nerven, dafür nennen sie ihn inzwischen Populisten eines „nationalen Sozialismus“. Wird sich Oskar Lafontaine wirklich von der Berliner Bühne verabschieden? Von einem Erfolg in Saarbrücken offenbar nur halb überzeugt, kandidiert der Vorsitzende der Linkspartei auch für den Deutschen Bundestag.

Dort verharrt die Partei trotz Finanzkrise in Umfragen bei zehn Prozent. Der Aufwärtstrend der vergangenen Jahre scheint fünf Monate vor der Wahl erst einmal gestoppt. Die Partei fordert gerne mehr Geld für Rentner und Arbeitslose. Doch hat sie ihre Konzepte durchgerechnet? Ist sie reif für Regierungsverantwortung? Wird die Lafontaine-Partei die Saar-SPD bei den Landtagswahlen im August überflügeln können? Warum profitiert die Linkspartei mit ihren Thesen überhaupt nicht von der Wirtschaftskrise? Mit welchen Inhalten will sie am 27. September punkten?

Der tagesschau-Videochat wird veranstaltet von tagesschau.de in Zusammenarbeit mit politik-digital.de. Einen kompletten Mitschnitt des Chats können Sie hier nachsehen: http://www.tagesschau.de/interaktiv/chat/chatprotokoll494.html

Kommentare geschlossen

« »