Stephan Stuchlik am 4.12. zu Gast im tagesschau-Chat

in moderierte chats, Tagesschau |

Stephan StuchlikAm Dienstag, 4. Dezember 2007, ist Stephan Stuchlik, ARD-Korrespondent in Moskau, von 14.00 bis 15.00 Uhr zu Gast im tagesschau-Chat in Kooperation mit politik-digital.de.

Russland hat gewählt – und Präsident Putin hat bekommen was er wollte: 64 Prozent der Stimmen hat seine Partei „Einiges Russland“ erhalten. Selbst für eine Verfassungsänderung hätte Putin nun eine Mehrheit.

Für die Sicherung seiner Macht hat Putin damit die besten Voraussetzungen. Denn im kommenden Frühjahr endet seine Zeit als Präsident. Bestimmen was in Russland läuft, will er weiterhin. Von Wahlbeobachtern und dem westlichen Ausland wird die Wahl einhellig als nicht demokratisch kritisiert. Die Opposition spricht von einer „Pseudo-Wahl“.

Wird diese Kritik in Russland überhaupt gehört? Lässt Putin sich zum Ministerpräsidenten wählen? Wie wahrt er seine Macht nach dem Ende seiner Präsidentschaft? Welche Chancen hat die Opposition in Russland überhaupt noch? Was bedeutet das Ergebnis der Wahl für die Beziehungen zwischen Russland und Deutschland?

Das Protokoll des tagesschau-Chats mit Stephan Stuchlik zum Nachlesen finden Sie hier.

Kommentare geschlossen

« »