Ralf Fücks am 22.11. zu Gast im tagesschau-Chat

in moderierte chats, Tagesschau |

Ralf FücksAm Donnerstag, 22. November 2007, von 15 bis 16 Uhr ist Ralf Fücks, Vorstand der Böll-Stiftung, zu Gast im tagesschau-Chat in Kooperation mit politik-digital.de.

Wie soll soziale Sicherung künftig aussehen? Auf ihrem Parteitag am Wochenende wollen die Grünen darüber eine Richtungsentscheidung treffen. Der Vorstand plädiert für die Grundsicherung: Anspruch darauf hat, wer bedürftig ist – eine „Existenzsicherung“ und „Teilhabegarantie“ durch Änderungen bei Hartz IV plus Investitionen in Bildung und Mindestlöhne.

Ein Teil der Basis will dagegen ein bedingungsloses Grundeinkommen: 420 Euro monatlich plus Wohngeldanspruch für alle Bürger, zugleich grundlegenden Änderungen beim Steuersystem, der Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik.

Fücks, Vorstand der grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung, hat seit 1982 den Flügelkampf zwischen Realos und Fundis miterlebt. Kehren die Grünen in der Opposition zu alten Fundi-Positionen zurück? Gibt es nach der Schlappe beim Sonderparteitag zum Afghanistan-Einsatz in Göttingen erneut eine Niederlage für den Vorstand? Was sind seine Vorschläge?

Das Protokoll des tagesschau-Chats mit Ralf Fücks zum Nachlesen finden Sie hier.

Kommentare geschlossen

« »