Prof. Eberhard Sandschneider am 18.03. zu Gast im tagesschau-Chat

in moderierte chats, Tagesschau |

Prof. Eberhard SandschneiderAm Dienstag, 18. März 2008 ist Prof. Eberhard Sandschneider, China-Experte und Forschungsdirektor bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), von 14.00 bis 15.00 Uhr Gast im tagesschau-Chat in Kooperation mit politik-digital.de. Tibet, das „Dach der Welt“ im Himalaya, erlebt die heftigsten Proteste gegen die chinesische Fremdherrschaft seit fast zwei Jahrzehnten. Angesichts des Aufstandes hat China in Tibet einen „Volkskrieg“ gegen den Separatismus ausgerufen. Seit der Besetzung durch die Armee der kommunistisch regierten Volksrepublik 1950/51 begehrten die Tibeter immer wieder auf. Bei einem Volksaufstand 1959 floh der Dalai Lama, traditionell das politische und religiöse Oberhaupt, ins Ausland. Muss die Welt den gewaltsamen Auseinandersetzungen tatenlos zusehen? Worin liegen die Ursachen des Konflikts? Ist ein Boykott der Olympischen Spiele sinnvoll? China-Kenner Prof. Dr. Eberhard Sandschneider beantwortet Ihre Fragen im tagesschau-Chat in Zusammenarbeit mit politik-digital.de. Das Protokoll des tagesschau-Chats mit Prof. Dr. Eberhard Sandschneider zum Nachlesen finden Sie hier.

Kommentare geschlossen

« »