100 Jahre Erster Weltkrieg

in

zum Quellartikel

× zu allen Highlights
× zurück zu home

14.04.2014 SPD – Lehren aus den Erfahrungen des Ersten Weltkrieges für Frieden und Stabilität in Europa heute

„Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles Nichts.“ mit diesem Zitat Willy Brandts schloss Sigmar Gabriel seine Rede bei der Veranstaltung „100 Jahre Erster Weltkrieg“. Er betonte die große Verantwortung, die Deutschland und Frankreich gemeinsam für das Gelingen des europäischen Integrationsprojekt trügen.

Hier der b1group Livestream von Sigmar Gabriels Rede:

„Die Franzosen haben uns Deutschen nach den beiden Weltkriegen ein großes Geschenk gemacht. Sie haben uns nicht nur verziehen. Sie haben uns die Hand zur Freundschaft ausgestreckt.“, sagte Martin Schulz bei seiner Rede im Berliner Dom anlässlich der Veranstaltung 100 Jahre Erster Weltkrieg.

Hier der b1group Livestream von Martin Schulz Rede:

„Wir müssen Europa wieder in die Köpfe und die Herzen der Menschen bringen.“ sagte der französische Premierminister Valls bei der Veranstaltung „100 Jahre Erster Weltkrieg“ in Berlin.

Hier der b1group Livestream von Manuel Valls Rede:

Im Anschluss an die Redner diskutierten Prof. Dr. Herfried Münkler, Prof. Dr. Anne-Marie Le Gloannec, PD Dr. Ruth Leiserowitz über die Konsequenzen die sich aus der Geschichte Europas für unsere Zukunft ergeben. Moderiert wurde das Podium von Ute Welty.

https://www.youtube.com/watch?v=qDZi_RfR6Tw

« »

Kommentare geschlossen