NDR-Visite talk42 Experten-Chat: „Darmkrebsvorsorge“ mit Prof. Jürgen F. Riemann am 7. Februar 2012

in moderierte chats, NDR |

Die Darmspiegelung ist heute die aussagekräftigste Möglichkeit, um Darmkrebs früh zu erkennen. Doch viele Menschen haben Angst vor dem Eingriff und nehmen diese Vorsorgeleistung, die ab dem 55. Lebensjahr von den Krankenkassen bezahlt wird, nicht in Anspruch. Alternativ dazu gibt es Tests auf Blut im Stuhl – die allerdings sehr ungenau sind und daher von vielen Medizinern nicht empfohlen werden. Nun sind seit einiger Zeit sogenannte „immunologische Stuhltests“ auf dem Markt. Diese können zwar immer noch keine Darmspiegelung ersetzen, sie schnitten in Studien aber sehr viel besser ab als „normale“ Stuhltests. Das Prinzip: Beim immunologischen Stuhltest sollen Bruchstücke von Krebszellen oder andere „Marker“ im Stuhl nachgewiesen werden, etwa Stücke von Erbmaterial mit krebstypischen Veränderungen.

Prof. Jürgen F. Riemann, Vorsitzender der Gastro-Liga, ist zu Gast im Studio. Am 7. Februar beantwortet er ab 20.45 Uhr Ihre Fragen im Chat mit talk42 Chatsoftware.

Weitere Informationen zur Sendung erhalten Sie unter: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/index.html

Kommentare geschlossen

« »