Moderierter Chat

Moderierter Chat der b1group mit talk42

Der moderierte Chat dient der kontrollierten Kommunikation.

Im Gegensatz zum unmoderierten Chat, bei dem Nutzerbeiträge direkt nach Eingabe veröffentlicht werden, ist es beim moderierten Chat möglich, die Fragen der Chatteilnehmer vorher von einem Moderator sichten zu lassen und sie strukturiert, in eine gegliederte Abfolge an den Experten zur Beantwortung weiterzuleiten.

So entsteht ein thematisch geordnetes und inhaltlich wertvolles Interview. Unsere talk42 Chatsoftware verfügt über beliebige viele Moderationsebenen, so dass eine Gruppe von Moderatoren Beiträge zunächst sichten und mit den Nutzern kommunizieren kann, um dann relevante Fragen an den Hauptmoderator weiterzuleiten.

Ein Hauptmoderator spinnt durch seine Moderation den thematischen Faden der Webkonferenzen und führt so durch den eigentlichen Chat. Durch den Einsatz eines Moderators wird der gesamte Text Chat, sowohl in seiner PreChat-Phase als auch in der Live-Web-Konferenz so geführt, dass zwischen Experten und Usern des Chat ein strukturiertes Gespräch mit aufeinander abgestimmten Fragen und Antworten in Interviewform entsteht. Zur Steigerung der Authentizität einer Unternehmenskommunikation können moderierte Webcams oder ein Livestream in eine Live-Webkonferenz eingebunden werden. Selbst für einen auf Twitter gesetzten Hashtag bietet die talk42 Chatsuite Moderationsmöglichkeiten und ermöglicht unterschiedliche Workflows zur Durchführung moderierter Chats.

Ablauf eines moderierten Chats:

Phase 1 Pre-Chat

– Der Pre-Chat wird zu einem gewünschten Zeitpunkt vor dem Livetermin online gestellt und beworben.
– Er beinhaltet eine Begrüssung der Chat-Nutzer durch die Moderation und das Thema des Live-Chats

Vorteile für den Nutzer:

– Informationen über den bevorstehenden Chat einsammeln
– sich für den Live-Chat anmelden und optional eine Erinnerung für den Beginn des Live-Chats erhalten
– Fragen posten oder als Video hochladen
– neue Themen vorschlagen
– bereits veröffentlichte Fragen bewerten
– Fragen können in die Diskussion mit einfliessen, auch wenn der Nutzer nicht am Live-Chat teilnehmen kann

Vorteile für die Moderation:

– Beiträge der Nutzer den Themen hinzufügen
– Themen zusammenfassen und neue Themen eröffnen
– doppelte Fragen bündeln
– Gäste und den Veranstalter des moderierten Chats über den Schwerpunkt der Nutzer-Interessen vor Beginn des Live-Chats informieren

Phase 2 Live-Chat

– Teilnehmer melden sich mit einem frei gewählten Benutzernamen oder ihrer E-Mail-Adresse zum Chat an.
– Die Nutzer können aktiv am Chat teilnehmen und jederzeit eigene Fragen stellen oder passiv den veröffentlichten Chat-Verlauf mitverfolgen.
– Die Moderation sorgt für einen reibungslosen Ablauf durch inhaltliche Vorselektion der eingehenden Fragen und verteilt diese an die Gäste oder Experten des moderierten Chats.
– Der Gast des Chat beantwortet die eingehenden Fragen der Nutzer und gibt sie für den Live-Chat frei.
– Die Moderation kann, wie der Experte, Beiträge für den Live-Chat beisteuern.
– Die Beiträge des Chat-Gastes und der Moderation stehen allen Chat-Nutzern im öffentlichen Chat-Bereich zur Verfügung.

Phase 3 Post-Chat

sichtbar für den Nutzer:

– Abschlussworte der Experten, Gäste oder der Moderation
– Hinweis auf den nächsten Live-Chat Termin
– komplettes Chat-Protokoll (Transkript) des vorangegangenen Live-Chats

verfügbar für den Veranstalter:

– Graphische Auswertungen
– Nutzerbeteiligung in Pre- und Live-Chat Phase
– Logins und Logouts
– Verweildauer und Nutzeraktivität
– Themengewichtung
– Fragenaufkommen und deren Beantwortung

Der moderierte Chat mit der talk42 Chatsoftware ist die perfekte Lösung für Ihre Online-Info-Veranstaltung oder interne Kommunikation.

Hier finden Sie alle moderierten Chats der b1group GmbH