wdr fernsehen moderierter Chat priorisierung

Moderierter Chat: WDR – Gegen den Strich! am 13.01.2014

in moderierte chats, WDR |

 

Gegen den Strich! – „Priorisierung: Nicht mehr jede Medizin für jeden“

Montag, 13. Januar 2014, 21.00 – 21.45 Uhr

Der WDR will Ihre Meinung: Diskutieren Sie  im Chat nach der Sendung. Montag 13. Januar ab 21.30 Uhr mit der talk42 Chatsoftware.

Mainstream war gestern – Das Format Gegen den Strich! beleuchtet Themen aus einem anderen Blickwinkel. Diese Woche: „Priorisierung: Nicht mehr jede Medizin für jeden“

Gegen den Strich ist kein typischer markt-Beitrag, es ist ein bisschen eine „Sendung in der Sendung“. „Gegen den Strich“ ist innovatives Fernsehformat, das vorhandene, öffentliche und gemeinhin als „richtig“ angesehene Meinungs- und Denkmuster in Frage stellt, vermeintliche „Wahrheiten“ hinterfragt, Tabus bricht.

Die zweite Ausgabe von „Gegen den Strich“ beschäftigt sich mit unserem Gesundheitssystem. „Priorisierung: Nicht mehr jede Medizin für jeden“, lautet die Sendung. Priorisierung ist ein Konzept, mit dem Fachleute das System reformieren wollen. Dahinter steckt die Idee, dass nicht mehr jede Behandlung für jeden Patienten bereitgestellt wird. Im Einzelfall kann das bedeuten, dass einem 80-Jährigen eine bestimmte Herzbehandlung versagt bleibt. Ein heisses Eisen, an das sich Politiker nicht herantrauen. Dabei gibt es schon heute eine versteckte Priorisierung, ohne dass Patienten davon merken. Zudem muss im Gesundheitssystem gespart werden, schon in vier Jahren gehen die ersten der geburtenstarken Jahrgänge in Rente. Das System kann schon in wenigen Jahren nicht mehr finanziert werden, weil immer mehr ältere Menschen Pflege und medizinische Leistungen benötigen.

Seien Sie dabei, mit unserer talk42 Chatsoftware und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema “Priorisierung”. Sie können jetzt schon hier Ihre Fragen stellen.

Kommentare geschlossen

« »