BlogHeadline-2016-05-19

Livestreaming vom OSZE-Treffen zur Stärkung von Good Governance als Beitrag zu Stabilität und Sicherheit

in Auswärtiges Amt, b1group, Livestreaming |

„24. Wirtschafts- und Umweltforum der OSZE“

OSZE-Treffen zur Stärkung von Good Governance als Beitrag zu Stabilität und Sicherheit

In Berlin kommen Regierungsvertreter und Experten aus 57 Ländern der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) und 11 Partnerländern sowie Vertreter internationaler Organisationen und aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft zusammen, um über Good Governance im Wirtschaftsbereich und Arbeitsmigration im OSZE-Raum zu beraten und Möglichkeiten zur Stärkung von Stabilität und Sicherheit durch engere Zusammenarbeit auszuloten.

Das Treffen wird eröffnet vom Sonderbeauftragten der Bundesregierung für den deutschen OSZE-Vorsitz 2016, Gernot Erler, und vom Koordinator für Wirtschafts- und Umweltaktivitäten der OSZE, Halil Yurdakul Yiğitgüden. Es ist Teil des 24. Wirtschafts- und Umweltforums der OSZE. Hauptredner sind Peter Eigen, Vorsitzender des Beirats und Gründer von Transparency International, und Denis Simonneau, Direktor für europäische und internationale Beziehungen des Energieversorgers ENGIE und Vorsitzender der Kommission zur Unternehmensverantwortung und Anti-Korruption der Internationalen Handelskammer.

Die Eröffnungssitzung wird als Live-Stream von der b1group unter www.osze.org/live und www.diplo.de im Internet übertragen.

Kommentare geschlossen

« »