G7-Jugendgipfel im Kanzleramt

Livestreaming mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Manuela Schwesig

in b1group, Bundeskanzleramt, Bundesregierung, Highlights, Livestreaming |

Die Bundesregierung„G7-Jugendgipfel“

Junge Ideen für die G7

Jugendliche aus 19 Ländern sind derzeit in Berlin, um ihre Sicht auf die Themen des G7-Gipfels zu diskutieren. Am Montag werden sie Bundeskanzlerin Merkel ihre Ideen für eine bessere Zukunft vorstellen. Das Bundesjugendministerium und Unicef haben den Jugendgipfel organisiert.

Für eine Woche sind sie in Berlin: 54 Mädchen und Jungen zwischen 14 und 18 Jahren, die sich über die Themen des G7-Gipfels im nächsten Monat austauschen. Die Jugendlichen kommen aus den G7-Staaten, aber auch aus weiteren EU-Ländern und Entwicklungsländern. Unter dem Motto „Responsibility to act“ (Verantwortung zu Handeln) diskutieren sie die Themen des „großen“ G7-Gipfels aus der Perspektive der jungen Generation.

Doch beim Diskutieren soll es nicht bleiben. Am Montag stellen die Jugendlichen ihre Ideen und Forderungen für eine bessere Zukunft Bundeskanzlerin Angela Merkel vor. Sie will genau zuhören, welche Ideen und Wünsche die jungen Menschen an die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben. Auch Bundesjugendministerin Manuela Schwesig wird bei dem Treffen dabei sein.

Der Livestream des G7-Jugendgipfels wird von der B1Group auf www.g7germany.de, www.bundesregierung.de und www.bundeskanzlerin.de ausgestrahlt.

Kommentare geschlossen

« »