Livestreaming des 1. Internationalen Deutschlandforum

in Bundeskanzleramt, Highlights, Livestreaming |

Bundeskanzlerin Merkel lädt am 5.Juni 2013 zum 1. Internationalen Deutschlandforum

bundesregierung_logosThema: „Was den Menschen wichtig ist – Lebensqualität und Fortschritt“

Hier finden Sie die Aufzeichnung des Livestreaming der b1group.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch, den 5. Juni, rund 100 Gäste aus dem In- und Ausland zum 1. Internationalen Deutschlandforum ins Bundeskanzleramt eingeladen. Das Thema der Veranstaltung lautet: „Was den Menschen wichtig ist – Lebensqualität und Fortschritt“.

Die Idee zum Internationale Deutschlandforum stammt aus dem Zukunftsdialog der Bundeskanzlerin.

Anliegen der Bundeskanzlerin ist es, ein Netzwerk für globales Lernen zu schaffen. Mit dieser neuen Gesprächsreihe sollen zukünftig gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklungen diskutiert werden, die Deutschland und viele andere Länder gleichermaßen bewegen. Ziel ist es, von den jeweiligen Erfahrungen zu lernen.

Die Globalisierung und Digitalisierung der Lebenswelten, die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Gesellschaften, der Klimawandel und die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen sind einige Beispiele.

Bei dieser ersten Veranstaltung möchte die Bundeskanzlerin einen intensiven Austausch darüber erreichen, was den Menschen wichtig ist und was Lebensqualität für sie ausmacht. Sie wird darüber diskutieren, wie sich Lebensqualität durch globale Herausforderungen verändert, etwa durch den Klimawandel und die Digitalisierung. Was können Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dazu beitragen, dass die individuelle Lebensqualität verbessert und der gesellschaftliche Fortschritt befördert werden?

Die Konferenz besteht aus zwei Teilen. Die Vorkonferenz im Informationssaal beginnt um 9:30 Uhr. Um 11.30 Uhr wird dort der Chef des Bundeskanzleramtes, Bundesminister Ronald Pofalla, die Teilnehmer begrüßen. In der Hauptkonferenz von 14 – 16 Uhr wird Bundeskanzlerin Angela Merkel mit 12 Gästen aus dem In- und Ausland im Internationalen Konferenzsaal diskutieren. Das Programm ist beigefügt. Die gesamte Veranstaltung wird als Livestream auf den Internetseiten der Bundesregierung übertragen.

Kommentare geschlossen

« »