Im tagesschau-Duellchat am 30.09.2010: Ernst-Reinhard Beck, Omid Nouripour

in moderierte chats, Tagesschau |

Verteidigungs-Experten, Ernst-Reinhard Beck CDU, Omid Nouripour Die Grünen
Der Verteidigungs-Experte der Union, Ernst-Reinhard Beck, hat die geplante Bundeswehrreform von CSU-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg erneut kritisiert. „Das Aussetzen der Wehrpflicht ist die Abschaffung“, so Beck im tagesschau.de-Videochat. Er befürchtet Auswirkungen auf die gesellschaftliche Akzeptanz der Bundeswehr. Der Grüne Omid Nouripour hält dagegen:“Der Verteidigungsminister hat vieles richtig gemacht“.
„Aussetzen der Wehrplicht ist defacto ihre Abschaffung“

Zwar müsse die Bundeswehr für ihre neuen sicherheitspolitischen Aufgaben moderner werden. Das Aussetzen der Wehrplicht sieht der CDU-Politiker Beck aber nach wie vor kritisch. Er habe die Wehrplicht immer für politisch richtig gehalten. Er habe „große Schwierigkeiten“ mit der Aussetzung und „einige Zweifel“ an der Richtigkeit der Entscheidung. Der Blick auf die Nachbarländer zeige, dass die Abschaffung der Wehrplicht nicht der richtige Weg sei. In Frankreich würde dieser Schritt mittlerweile bedauert.

Die Videoaufzeichnung zum tagesschau-Videochat mit talk42 Software finden Sie hier:

Kommentare geschlossen

« »