Go Out Experten Chat am 24.November 2011: Finanzierung von Auslandsaufenthalten

in DAAD, moderierte chats |

„Ich würde ja gern ins Ausland, aber das kann ich mir nicht leisten!“ Dieser Überzeugung sind viele Studierende, die während des Studiums für einige Zeit ins Ausland möchten. Und viel zu oft platzt der Traum von der Fremde an der Annahme, dass der Geldbeutel zu klein sei.

Dabei gibt es genügend Möglichkeiten, um einen Auslandsaufenthalt zu bezahlen! Man muss nur wissen, welche es gibt, wie zum Beispiel die Stipendienprogramme des DAAD, ERASMUS, PROMOS und Auslands-BAföG.

Welche Finanzierungsmöglichkeit kommt denn für mich in Frage? An wen muss ich mich wenden? Wann muss ich mich bewerben? Welche Formulare muss ich ausfüllen? Was muss ich beachten?

Wir werden eure Fragen im Chat mit talk42 zu dem Thema „Finanzierung von Auslandsaufenthalten“ beantworten! Hier könnt ihr mehr über alle Finanzierungsalternativen erfahren. Rede und Antwort stehen euch Ruth Plümer vom Infocenter des DAAD (DAAD-Stipendien), Marion Dienerowitz, Studentenbetreuerin an der Hochschule Mittweida (ERASMUS und PROMOS) und Julia Kümmel vom Landesamt für Ausbildungsförderung Bremen, das die Anträge auf Auslands-BAföG für Lateinamerika bearbeitet.

Chattet und diskutiert mit unseren Experten am Donnerstag dem 24. November von 14 bis 15 Uhr! Nutzt die Chance und stellt jetzt schon eure Frage und stimmt ab, welche Fragen euch interessieren!

Ruth Plümer, Marion Dienerowitz, Julia Kümmel

Kommentare geschlossen

« »