Tagesschau-VideoChat mit Claudia Roth

in moderierte chats, Tagesschau |

Claudia Roth

„Massive Einschränkung der Grundrechte, des Demonstrationsrechts, Ausgangssperren, Grenzkontrollen und eine ganze Region unter Generalverdacht“: Das fällt Grünen-Chefin Claudia Roth ein, wenn sie zum Treffen der Nato befragt wird, welches heute in Straßburg und Kehl beginnt. Das transatlantische Bündnis ganz abschaffen, das wollen auch die meisten Grünen mittlerweile nicht mehr. In welche Richtung möchte die „Friedenspartei“ das Bündnis weiterentwickeln? Welche Strategie fordern die Grünen für den weiteren Afghanistan-Einsatz? Wie soll die Bundesregierung zukünftig mit dem Regime in Teheran umgehen? Und wie würde ein grüner Innenminister die Gipfel-Teilnehmer schützen?

Nach vier Jahren auf der Oppositionsbank will die grüne Partei wieder an die Macht. Besonders die beiden Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl, Renate Künast und Jürgen Trittin, drängt es zurück an den Kabinettstisch. Doch innerparteilich geben sie ein chaotisches Bild ab: Die von Künast und Trittin ins Spiel gebrachte Koalitionsaussage zu Gunsten einer Ampelkoalition mit SPD und FDP ist bei vielen Grünen auf Empörung gestoßen – auch Claudia Roth lehnt den Vorstoß ab. Wie werden sich die Grünen im Bundestagswahlkampf positionieren? Ist Rot-Rot-Grün nach der Wahl definitiv ausgeschlossen?

Einen kompletten Mittschnitt des Videos können Sie hier sehen: http://www.tagesschau.de/interaktiv/chat/chatprotokoll490.html

Comments are closed.

« »