Stefan Aust am 18.09. zu Gast im tagesschau-Chat

in moderierte chats, Tagesschau |

Stefan AustAm Donnerstag, 18. September 2008, ist der RAF-Experte und Publizist Stefan Aust von 12 bis 12.45 Uhr im tagesschau-Chat.

Die RAF kommt am Donnerstag als Spielfilm ins Kino: “Mythenzerstörung” oder “Heldenverehrung”? Die Hauptrollen spielen Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu. Das Drehbuch basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des ehemaligen “Spiegel”-Chefredakteurs Stefan Aust. Er gilt als einer der versiertesten RAF-Experten, bekannt durch sein Buch “Der Baader-Meinhof-Komplex”. Er kannte die Terroristen persönlich und befreite einst die Zwillinge von Ulrike Meinhof aus einem palästinensischen Terrorcamp in Sizilien, wohin sie die RAF verschleppt hatte, als ihre Mutter in den Untergrund ging.

Macht ein gut inszenierter Film Baader und Meinhof posthum zu Popstars? Kann das gutgehen, wenn sympathische Stars wie Moritz Bleibtreu kaltblütige Mörder spielen, die keinem erfundenen Drehbuch entspringen, sondern dem Geschichtsbuch? Auch mehr als dreißig Jahre nach dem “Deutschen Herbst” gibt die RAF Rätsel auf, ist das Land noch nicht mit der Aufarbeitung dieses Kapitels fertig. Befragen Sie dazu den RAF-Experten und Publizisten Stefan Aust im tagesschau-Chat am Donnerstag ab 12 Uhr.

Die tagesschau-Chats werden veranstaltet von tagesschau.de und politik-digital.de.

Das Protokoll des tagesschau-Chats mit Stefan Aust zum Nachlesen finden Sie hier.

Comments are closed.

« »