FES LiveStreaming: „Wie wollen wir leben? Die Leitfrage des Fortschrittsforums“

in Friedrich-Ebert-Stiftung-Stream, Highlights, Livestreaming |

img_logo_fes

Vorstellung der Ideen und Handlungsempfehlungen aus dem Fortschrittsforum

„Wie wollen wir leben? Die Leitfrage des Fortschrittsforums“

Mittwoch, den 20. März 2013, 18.00 -20.30 Uhr | Friedrich-Ebert-Stiftung, Haus 2, Hiroshimastr. 28, 10785 Berlin

Seit Oktober 2011 arbeiten rund 100 Personen aus allen gesellschaftlichen Bereichen im Fortschrittsforum an neuen Ideen für ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Wohlstandsmodell. In den Arbeitsgruppen „Leben und Arbeit“, „Bildung und Modernisierung“ sowie „Wirtschaft und Wachstum“ wurden in den letzten Monaten konkrete Ideen und Handlungsempfehlungen entwickelt, die  am 20. März 2013 vorgestellt werden. Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion.

An der Veranstaltung werden mitwirken (alphabetisch):

  • Prof. Dr. Jutta Allmendinger, PhD Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin (WZB) Sprecherin des Fortschrittsforums
  • Kurt Beck, Ministerpräsident a. D. Vorstand Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Angelika Gifford, Leiterin des Bereiches Public Sector, Microsoft Services Europe Sprecherin des Fortschrittsforums
  • Dr. Markus Kerber, Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)
  • Daniela Kolbe, Mitglied des Deutschen Bundestages Vorsitzende der Enquetekommission “Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität” des Deutschen Bundestages
  • Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)
  • Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Leiter des International Ressource Panel beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) Sprecher des Fortschrittsforums

Die Beiträge und Reden dieses Abends werden am 20.März 2013 live von der b1group per Livestream zur Verfügung gestellt.

Comments are closed.

« »