DAAD go out! Chat mit talk42: “Studieren in den USA” am 14. Juni 2012

in DAAD, moderierte chats |

DAAD go-outWie bereite ich ein Studium in den USA am besten vor? Wie gut muss mein Englisch sein? Welche Kosten kommen auf mich zu?

Diese und andere Fragen wird Euch Carsten Bösel beantworten. Er zählt in Deutschland zu den profiliertesten Kennern der nordamerikanischen Hochschullandschaft. Er studierte Nordamerikastudien, Politikwissenschaft und Publizistik an der Freien Universität Berlin und der Duke University (USA) und begann 1999 seine berufliche Laufbahn als Bildungsreferent im Amerika Haus Berlin. Später übernahm er die Leitung der CIEE-Studienberatungszentren in den Amerika Häusern Berlin, Köln, Frankfurt/M. sowie im U.S. Generalkonsulat Leipzig.

Seit 2006 arbeitet Carsten Bösel als freier Studienberater nach dem Vorbild der “independent educational consultants” in den USA. Außerdem unterstützt er den Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) als Berater und Referent im Rahmen der Kampagne Go Out! zu Studienaufenthalten im Ausland. Im Auftrag des DAAD verfasste er zudem die beiden Ratgeber Studienführer USA und Studienführer Kanada.

Andreas Pascal

Andreas Pascal

Carsten Brösel

Carsten Brösel

Unterstützt wird Herr Bösel von Andreas Pascal, der im DAAD die Jahresstipendien für Studierende für die USA betreut.

Comments are closed.

« »