DIHK – 6. Nationale Bestenehrung am 12. Dezember 2011 in Berlin

in DIHK, Livestreaming, moderierte chats |

Bundeswirtschaftsminister Rösler hält die Festrede

Sie sind 2011 die Spitzen-Azubis des Landes und die außerordentlichen Leistungen, die sie und ihre Ausbildungsbetriebe erbracht haben, wollen gewürdigt sein: Im Dezember werden im Rahmen der Nationalen Bestenehrung in Berlin erneut die mehr als 200 Top-Absolventen in den IHK-Berufen feierlich ausgezeichnet.

Alle Super-Azubis haben ihre Prüfung mit mindestens „sehr gut“ bestanden und sind damit die besten Absolventen unter mehr als 300.000 Prüfungsteilnehmern in den Winterprüfungen 2010 / 2011 und den Sommerprüfungen 2011. Diese hervorragende Leistung eröffnet ihnen die allerbesten Chancen auf einen glänzenden Start in die berufliche Karriere.

Ausgezeichnete Leistungen brachten auch bei der Nationalen Bestenehrung 2010 die Gesichter zum Strahlen.

Mit der Ehrung der Jahrgangsbesten will die IHK-Organisation zeigen, dass Ausbildung und Anstrengung sich lohnen und belohnt werden. Gleichzeitig soll der Stellenwert der dualen Ausbildung unterstrichen und die große Bandbreite der IHK-Berufe vorgestellt werden.

Zur Nationalen Bestenehrung 2011, die am 12. Dezember um 17 Uhr im Maritim Hotel Berlin beginnt, werden rund 1.000 Teilnehmer erwartet.

Wie schon in den Vorjahren moderierte Barbara Schöneberger die Veranstaltung. Neben den Preisträgern, ihren Angehörigen und Vertretern der jeweiligen Ausbildungsbetriebe sind auch zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien zu Gast.

Moderiert wird der Festakt gewohnt schwungvoll und unterhaltsam von der Entertainerin Barbara Schöneberger. Festredner ist in diesem Jahr Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler.

Der Minister betonte in einem Video-Statement vorab, er freue sich, die diesjährigen Top-Absolventen persönlich kennenzulernen.

 

Kommentare geschlossen

« »