Deutscher Bildungsserver und das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung veranstalten einen Expertenchat zum Thema „Lehrerausbildung“

in moderierte chats |

Dr. Detlef BerntzenDr. Sabina BieberDipl.-Ing. Jan RathjenDr. Martin Winter

Bachelor und Master statt Staatsexamen – wie verändert sich die Lehrerausbildung?

Unsere Experten im Chat sind:

  • Dr. Detlef Berntzen, Geschäftsführer des Zentrums für Lehrerbildung der Universität Münster
  • Dr. Sabina Bieber, Studienberaterin der Zentralen Studienberatung der Universität Potsdam
  • Dipl.-Ing. Jan Rathjen, Leiter des Referats Lehre, Studium und Prüfungswesen, Studienreform der Hochschulrektorenkonferenz HRK
  • Dr. Martin Winter, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Hochschulforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, HoF Wittenberg

Am Mittwoch, den 21.01.2009 in der Zeit von 15.30 – 17.00 Uhr bietet der Deutsche Bildungsserver und das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung einen Expertenchat zum Thema „Bachelor und Master statt Staatsexamen – wie verändert sich die Lehrerausbildung?“ an. Sie können dann an die Experten Ihre Fragen und Diskussionsbeiträge richten: etwa zu Inhalten relevanter Reformen, künftigen Entwicklungen der Lehrerausbildung in den Bundesländern und Perspektiven für Lehramtsinteressenten.

Einleitende Überlegungen der Experten sowie weitere Informationen zum Thema
• Einführung und Expertenvorstellung
• Hintergrund und Materialien

Das Transkript des Expertenchats „Bachelor und Master statt Staatsexamen – wie verändert sich die Lehrerausbildung?“, angeboten vom Deutschen Bildungsserver, können Sie hier nachlesen.

Kommentare geschlossen

« »