DAAD go out! Chat mit talk42: „Studieren in Großbritannien“ am 19. November 2012

in DAAD, moderierte chats |

DAAD go-out Kaum ein anderes Land zieht jährlich so viele Studenten an wie Großbritannien. Dabei wollen nicht alle unbedingt an die großen Unis, wie Oxford, die London School of Economics oder Cambridge. Auch kleinere Universitäten sind sehr beliebt. Eine der größten Hürden liegen in den hohen Studiengebühren. Trotzdem gibt es einige Wege, sein Studium dort zu absolvieren.

Wir wollen euch im Expertenchat alle Fragen rund um ein Studium in Großbritannien beantworten. Dazu haben wir einen Experten eingeladen, der nun seit Jahren Deutsche berät, die in Großbritannien studieren oder ein Praktikum absolvieren wollen: Thomas Obieglo.

Thomas Obieglo studierte Anglistik und Erziehungswissenschaften in Bonn und London. Nach seinem Studium lehrte er als Assistant Teacher in Großbritannien. Von 1987 bis 2003 war er Programm-Manager und Stellvertretender Direktor bei der deutschen Vertretung von Council for International Educational Exchange (CIEE) und beschäftigte sich dort insbesondere mit den Praktikaprogrammen.

2004 gründete Thomas Obieglo 2004 die Beratungsfirma „Bildung ohne Grenzen“. In diesem Rahmen führt er an Hochschulen in ganz Deutschland Informations- und Trainingsmaßnahmen für Studierende durch.

Für den DAAD ist er immer wieder auf Messen unterwegs und bietet Workshops rund um das Thema „Studium und Praktikum im englischsprachigem Ausland“. In diesem Zusammenhang verfasste er auch den DAAD-Studienführer Großbritannien/Irland.

Der Chat ist auf Deutsch!

Eure Fragen könnt ihr bereits vor dem Chat hier stellen. Gleichzeitig könnt ihr für bereits gestellte Fragen stimmen, um sicher zu gehen, dass sie beantwortet werden.
Bitte beachtet, dass es in diesem Chat über den Studienstandort und Stipendienprogramme für Großbritannien geht.

Kommentare geschlossen

« »