Bürger-Dialog der SPD zum Thema Vorratsdatenspeicherung am 25.September 2012

in Livestreaming, moderierte chats, SPD-Chat, SPD-Stream |

Die SPD hat auf dem Bundesparteitag 2011 einen Beschluss zur Vorratsdatenspeicherung gefasst. Seither gibt es eine Debatte um das Für und Wider der Vorratsdatenspeicherung in der SPD und der Gesellschaft. Am 24. Juli 2012 wurde beim Parteivorstand ein bundesweites Mitgliederbegehren „Sozis gegen Vorratsdatenspeicherung“ angezeigt.

Mit der Konferenz am 25. September 2012 schafft die SPD erneut Raum für eine Diskussion dieses Themas. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel wird die Veranstaltung eröffnen und im Anschluss (ab ca. 13:45 Uhr) für einen Chat zum Thema zur Verfügung stehen.

In mehreren Streitgesprächen mit Video-Einspielern und Impulsen, Fragen und Anregungen aus dem Netz debattieren unter anderem BKA-Präsident Jörg Ziercke, die Initiatorin des Mitgliederbegehrens in der SPD gegen VDS Yasmina Banaszczuk, Michael Hartmann (innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion), die Justiziarin der SPD-Bundestagsfraktion und ehemalige Bundesjustizministerin Brigitte Zypries und Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei und netzpolitischer Sprecher der SPD.

Die Veranstaltung wird als Live-Stream im Internet übertragen, moderiert von Nana Brink (Deutschlandradio Kultur).

Mitschnitte des Bürgerdialoges finden Sie hier 

Kommentare geschlossen

« »