b1group Livestreaming: Leben und Arbeiten in der digitalen Gesellschaft am 15. Juni 2012

in Livestreaming, SPD-Stream |

Netzpolitischer Kongress der SPD-Bundestagsfraktion

Das Internet und der Wandel der digitalen Gesellschaft ist in aller Munde. Es wird kaum einen Bereich in der Gesellschaft geben, der von diesem Wandel ausgenommen bleibt. Damit verbunden sind erhebliche gesellschaftliche Chancen und auch ökonomische Potenziale, die es zu nutzen gilt. Daneben gibt es natürlich auch Risiken, die begrenzt werden müssen. Noch immer aber fehlt der Politik ein gesellschaftspolitisches Verständnis der netzpolitischen Herausforderungen. Netzpolitik muss daher endlich als Gesellschaftspolitik verstanden werden.

SPDIm Rahmen ihres Zukunftsdialoges lädt die SPD-Bundestagsfraktion zu diesem netzpolitischen Kongress „Leben und Arbeiten in der digitalen Gesellschaft“ ein. Es ist uns gelungen, den Direktor des Berkman Center for Internet & Society der Harvard University, Prof. Dr. Urs Gasser für eine Keynote zu gewinnen. In zwei Podien sollen die Chancen und Herausforderunge für die Partizipation und Teilhabe in der digitalen Gesellschaft sowie der weitreichende Wandel von Wirtschaft und Arbeit und die Herausforderungen für gute digitale Arbeit diskutiert werden. Es geht also darum, zu fragen, wie und in welcher digitalen Gesellschaft wir leben wollen und welche Gestaltungsaufgaben auf die Politik zukommen.

Kommentare geschlossen

« »