b1group Livestreaming der SPD Bundestagsfraktion: Konsequenzen aus der Sexismusdebatte am 27.02.2013

in Livestreaming, SPD-Stream |

Was heißt hier eigentlich Herrenwitz…?

„Konsequenzen aus der Sexismusdebatte“

MITTWOCH, 27.02.2013
Von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Marie-Juchacz-Saal, Raum 3 S008
Platz der Republik 1, 10557 Berlin

Der Aufschrei über den Sexismus in der Gesellschaft zeigt: Es geht um mehr als um eine Empörungswelle. Es geht um ein altbekanntes Phänomen, das lange totgeschwiegen wurde und jetzt neu verhandelt werden muss. Es geht um Grenzziehung – persönliche und gesellschaftlich akzeptierte.

Bilder von Männlichkeit und Weiblichkeit müssen hinterfragt werden, auch Machtverhältnisse zwischen Frauen und Männern, die nicht selten in sexistischem Verhalten münden.

Es geht um handfeste Konsequenzen: An wen wenden sich Menschen, wenn sie Opfer sexueller Belästigung werden? Wie kann Sexismus am Arbeitsplatz oder in einem wie auch immer gearteten Abhängigkeitsverhältnis verhindert oder geahndet werden – ohne dass die Betroffenen Nachteile befürchten müssen?

Die SPD-Bundestagsfraktion will einen Beitrag im Kampf gegen Sexismus leisten: ohne Scheuklappen, im Dialog mit Frauen und Männern, mit einem klaren Standpunkt.

15.30 Uhr
Begrüßung und Einführung

Dagmar Ziegler, MdB, Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion

15.35 Uhr
Fishbowl-Diskussion:
Was heißt hier eigentlich Herrenwitz…? Konsequenzen aus der Sexismusdebatte

Yasmina Banaszczuk, Betriebswissenschaftlerin und Bloggerin
Dr. Julia Borggräfe, Partnerin autenticon – consulting in context
Caren Marks, MdB, Frauenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
Dr. Dag Schölper, Geschäftsführer Bundesforum Männer
Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender Stiftung der Zeppelin Universität, ehemaliger Personalvorstand Deutsche Telekom AG
Dagmar Ziegler, MdB, Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion
Tanja Samrotzki, Journalistin
Moderation

17.15 Uhr
Schlusswort

Caren Marks, MdB

Sie können die Beiträge und Reden dieses Abends am 27.Februar 2013 per Livestream der b1group live mitverfolgen.

Kommentare geschlossen

« »